Rechtsanwalt Erbrecht Neubrandenburg

Ich bin doch noch nicht tod...

....warum sollen wir uns überhaupt mit Erbrecht beschäftigen


Hier ein paar gute Gründe:

27 % der Erbfälle lösen Streitigkeiten aus. Es trifft keineswegs nur heillos zerstrittene Sippschaften, sondern auch friedlich harmonische Familien.

Gerade Geschwister werden zu unerbittlichen Kontrahenten. Dies hat vor allem auch psychologische Hintergründe, die hier und heute jedoch nicht beleuchtet werden sollen.

Besonders konfliktträchtig sind zudem Erbfälle, bei denen der Verstorbene zum 2. Mal verheiratet war und Kinder aus erster Ehe hinterlässt. Hier gibt es schnell Streit zwischen den Kindern auf der einen und der Stiefmutter oder dem Stiefvater auf der anderen Seite.

Schuld an Konflikten sind aber in der Regel nicht nur Emotionen. Immer wieder sind es gravierende Fehler des Verstorbenen, die den Boden für solche Familienfehden bereiten. Ob aus Schludrigkeit oder weil es unangenehm ist, sich mit dem eigenen Tod zu befassen: viele machen kein Testament oder leisten sich bei dessen Formulierung grobe Schnitzer.

Viele Familienoberhäupter versäumen es oft, die Familie einzubinden. Wer die Vermögensübergabe im stillen Kämmerlein plant, hinterlässt an Stelle guter Erinnerungen aber vielfach unklare Regelungen, böse Überraschungen und jede Menge Konfliktpotenzial.

Und noch ein guter Grund:

Ist Ihnen z. B. klar, dass Ihr Ehegatte aufgrund der gesetzlich vorgegebenen Erbfolge regelmäßig nicht mehr als ¾ des Nachlasses erben kann, so lange beispielsweise noch ein Neffe von Ihnen lebt?

Ich habe es mir zum Ziel gesetzt, Betroffenen vor und nach dem Erbfall zur
Seite zu stehen.

Als langjährige Fachanwältin für Erbrecht bin ich auf allen Gebieten tätig,
die mit dem Erbfall und Tod verbunden sind: Testament, Erbvertrag, Pflichtteil, Auseinandersetzung Erbengemeinschaft, Vermächtnis, Erbschaftssteuer, Erbschein, Änderungen zum 01.01.10, Erbschein etc.

Auch auf Rechtsgebieten, die – nur auf den ersten Blick – eher nicht so
viel mit Erbrecht zu tun haben, können Sie auf unsere kompetente Beratung zählen:
Gesamtschuldnerausgleich und Nutzungsvergütungsansprüche unter Miterben, Auseinandersetzung von Eigentumsverhältnissen an Hausgrundstücken, Erbenermittlung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung.

Ich bin Gesellschafterin der GbR Brandt, Weinreich & Collegen. Unsere
Sozietät betreibt Büros in Neubrandenburg, Waren (Müritz) und Malchin.

Sie erreichen mich persönlich kurzfristig nach vorheriger Terminsvereinbarung in
unseren Büros in Neubrandenburg, Waren (Müritz) und Malchin.

Sowohl in Neubrandenburg, Waren (Müritz) und Malchin ist eine optimale
Betreuung gewährleistet. Ihre elektronische Akte steht mir an jedem Standort zur
Einsicht zur Verfügung. Das Internet nutze ich zur Kommunikation mit meinen Mandanten als auch zur Verbindung mit den größten deutschen juristischen Internetbibliotheken.

Gut erreichbar sind unsere Büros auch aus Teterow, Stavenhagen, Malchow, Röbel, Altentreptow, Burg Stargard sowie aus dem Umland von Neubrandenburg.